Weiterführende Aufklappmenues >>

Pin "Eisen geprägt".

Der klassische meist verwendete Pin für den preiswerten Einsatz als Streuartikel. Der typische kleine Fetisch, den niemand liegen läßt.


Preiswert heißt aber auch, daß im Detail doch Abstriche gemacht werden müssen. Insbesondere bei filigranen Motiven und der Notwendigkeit polierter Oberflächen, Durchbrüchen und Hinterschneidungen. Dann kommt "Kupfer geprägt" oder "Zamak gegossen" zum Einsatz.